Gut essen rund um die Adipositas-OP - die AKADEMIE

Unterstützung, Anregungen und Dranbleib-Energie für dich!

Damit das „Dranbleiben“ immer wieder leicht wird und Freude macht

Du weißt, wie anstrengend es ist, dich als „alter Hase“ nach der Adipositas-OP alleine durch die Alltagshürden zu kämpfen? Es ist ja nicht so, dass dir Wissen fehlt, welches Essen denn nun das Ideale für dich ist.  Es sind die kleinen Stolpersteine, an denen du dir immer wieder die Zehen stößt. Und du hast in der Gruppe schon erfahren, wie gut es tut, sich regelmäßig darüber auszutauschen. Sich gegenseitig zu ermutigen. Zeit zu haben, die fliegenden Gedanken und das „ich müsste doch nur mal…“ zu sortieren. Am besten mit einer Moderatorin, die den Rahmen schafft und dir hilfreichen Fragen stellt.

Sowas möchtest du auch? Dann herzlich willkommen in der Gut-Essen-Akademie! 

 

Das bringt dir die Gut-Essen-Akademie
für Menschen nach der Adipositas-OP:

U

Wissen auffrischen

Die Ernährungs-Basics behalten wir die ganze Zeit im Blick. Ohne uns von ihnen stressen zu lassen, beobachten wir Mengen, günstige Lebensmittel und genussvolle Extras. Aber das ist nicht das wichtigste…

v

Gruppen-Energie

In den Live-Calls und der Facebook-Gruppe unterstützen und motivieren wir uns gegenseitig, machen uns Mut und feiern Erfolge. Die Magie liegt im „gemeinsam“!

konkrete Veränderungen

Statt „ich müsste mal“ sagst du jetzt: „ich mache mal“. Du kommst ins Handeln. Konkret und in kleinen Schritten. Und wir anderen fragen freundlich nach. Du bist nicht allein.

Geduld und "ich bin genug"

Es geht um mehr als nur „gesund essen“. Du lernst, dich auch unabhängig vom Gewicht und deinem Essverhalten zu akzeptieren und wertzuschäzten.

Antje Müller: Deine Gastgeberin in der Gut-essen-Akademie

Hallo! Ich bin Antje Müller, Oecotrophologin und HP für Psychotherapie. Ich berate seit 2008 Menschen vor und nach der Adipositas-OP.  

Wenn du schon im Dranbleiben-Kurs oder in der Ernährungsberatung dabei warst (das ist momentan die Voraussetzung dafür, um an der Gut-Essen-Akademie teilzunehmen), hast du mich ja schon ausführlich kennengelernt.
So hat es eine Teilnehmerin des Dranbleiben-Kurses beschrieben: „Mit Antje konnte ich nach den vielen „Vorschriften“ rund um das überlebenswichtige Thema Ernährung das starre Denken aushebeln und es auch auf einem entspannten Weg angehen. Ich bin immer wieder begeistert, wie sie diese Lockerheit ins Thema bringt – das hilft!“
Ich freu mich sehr, auch in der Gut-Essen-Akademie für dich einen unterstützenden Rahmen zu schaffen. Ich bin die „Raum-Geberin“, du bist zusammen mit den anderen die Gestalterin.

Das bekommst du in der „Gut-Essen-Akademie“ – hier kannst du deinen Platz buchen

Gut essen bei Adipositas-OP - die Akademie

Als Gründungsmitglied der Akademie bekommst du

+ Betreuung in einer geschlossenen Facebook-Gruppe

+ 1 monatlichen Live-Call per Zoom oder Facebook für deine Fragen zu Essen und Alltagsgestaltung rund um die Adipositas-OP

+ 1 monatlicher Workshop mit Austausch, Reflektionen und Übungen zu Verhalten und Gefühlen

+ Zugang zur Bibliothek mit Videos, Checklisten, Übungsanleitungen und Rezepten (im Aufbau)

+ Rabattcode von 30% für weitere Workshop-Angebote (ausgenommen ernährungsmedizinische Beratung)

 

Die Mindestlaufzeit beträgt 6 Monate (Beginn August 2021) und du kannst wählen, ob du monatlich oder (halb-)jährlich zahlen möchtest

Dein Preis:

bei monatlicher Zahlung:

29,90 €* pro Monat

 nach den ersten 6 Monaten kannst du monatlich kündigen

 oder

149,- €* für die ersten 6 Monate 

anschließend 299,-€* pro Jahr, jährlich kündbar

*inkl. MWSt. in Deutschland

Es gibt Stipendiums-Plätze für Menschen mit sehr knappen Finanzen. Schreib mir eine Mail und wir klären, ob das für dich möglich ist: willkommen@antjemueller.de.

wichtige Fragen – klare Antworten:

Ersetzt die Akademie eine Ernährungsberatung?

In vielen Fällen ja. Zumindest, wenn du schonmal die grundsätzlichen Dinge gelernt hast, wovon ich bei Teilnehmerinnen meiner Einzelberatungen und des Dranbleiben-Kurses ausgehe.

Längerfristig werden zu allen Ernährungs-Basisfragen rund um die Adipositas-OP Infobereiche entstehen, so dass du Zugriff auf aktuelles Wissen hast. Und für die Haken und Ösen bei der Umsetzung hast du ja die Live-Treffen und die Fragerunden in der Facebook-Gruppe. 

Bei Ernährungsfragen, die andere Diagnosen betreffen oder wenn du Einzelgespräche benötigst, kannst du diese zu meinen üblichen Honorarsätzen zusätzlich buchen. 

 

 

Wie viel Zeit muss ich für die Akademie einplanen?

Die Inpuls-Mails sind so gestaltet, dass du dich in deinem laufenden Alltag mit den Fragen beschäftigst – dafür musst du nur dann etwas Zeit einplanen, wenn du z.B. merkst, dass du dir chronisch zu wenig Zeit für dich und dein Essen nimmst ;)…
Deine Anliegen für die Fragerunde sammeln wir im Laufe der Zeit in der FB-Gruppe, so dass du sie bequem jederzeit stellen kannst.

Für die Gruppentreffen solltest du ca 1,5 Stunden im Monat einplanen. Wenn du mal nicht live teilnehmen kannst, findest du die Aufzeichnung auf der Akademie-Webseite.

Kann ich in Raten zahlen?

Du kannst zwischen monatlicher oder jährlicher Zahlung wählen (die Probephase läuft über 6 Monate).  Mit dem Klick auf „jetzt buchen“ wirst du zur Seite meines Zahlungsanbieters Digistore 24 weitergeleitet. Dort kannst du auswählen, ob du einmalig oder jeden Monat zahlen möchtest.

Wie lange läuft die Mitgliedschaft?

Die Pilotphase läuft über 6 Monate. Wenn du danach weiter zum jetzigen Preis dabei sein möchtest, musst du nichts tun, die Mitgliedschaft verlängert sich um den Zeitraum, den du bei der Buchung angegeben hast – entweder monatlich oder jährlich. Wenn du nicht mehr dabei sein möchtest, kannst du bis zum letzten Tag vorm Start des neuen Jahres (Monats) per Mail an support@digistore24.de kündigen.

Wann sind die Live-Treffen und die Fragerunden? Muss ich jedes Mal teilnehmen?

Momentan finden die Treffen am 2. Montag des Monats statt. Sie werden aufgezeichnet und auf der zugangsgeschützten Akademie-Webseite gespeichert. So kannst du sie auch anschauen, wenn du einmal nicht teilnehmen kannst.
Die Fragerunden finden an verschiedenen Tagen statt und können per Zoom oder live auf Facebook stattfinden (je nachdem, wie die Technik mitspielt). Auch sie kannst du später anschauen – die Fragen sammeln wir vorab in der Facebook-Gruppe.

Ich bin nicht (gern) bei Facebook. Macht der Kurs dann für mich Sinn?

Jein. 😉
Die Inhalte der Impulsmails  und die Live-Calls im Gruppenkurs kannst du auf jeden Fall auch gut umsetzten, wenn du nicht auf Facebook bist. Auch auf der Kurs-Webseite ist eine Kommentarfunktion, mit der du dich austauschen kannst.

Aber für viele meiner Teilnehmerinnen macht der Austausch, der in der Facebook-Gruppe stattfindet, einen großen Teil des Nutzens aus. Wenn du auch so „tickst“, dass dir der direkte Kontakt mit anderen beim dranbleiben hilft, empfehle ich dir, ein Facebook-Konto mit wenig persönlichen Daten anzulegen und an der Facebook-Gruppe teilzunehmen. Wenn du in deinem Profil nicht erkennbar bist (weil du z.B. ein Pseudonym verwendest), schreib mir bitte eine Mail, damit ich dich zuordnen kann.

Ich bin mir unsicher, ob ich die Akademie wirklich brauche

Wenn du wissen möchtest, ob mit deinen speziellen Voraussetzungen die Akademie für dich das Richtige ist, können wir gern dazu telefonieren oder „zoomen“ (Videotelefonie, dann können wir gleich ausprobieren, ob dein Handy oder PC so eingestellt sind, dass du bei den Online-Gruppentreffen gut hören und sehen kannst). Dazu kannst du dich unter https://antjemueller.de/telefon  mit mir verabreden.

Das bekommst du in der „Gut-Essen-Akademie“ – hier kannst du deinen Platz buchen

Gut essen bei Adipositas-OP - die Akademie

Als Gründungsmitglied der Akademie bekommst du

+ Betreuung in einer geschlossenen Facebook-Gruppe

+ 1 monatlichen Live-Call per Zoom oder Facebook für deine Fragen zu Essen und Alltagsgestaltung rund um die Adipositas-OP

+ 1 monatlicher Workshop mit Austausch, Reflektionen und Übungen zu Verhalten und Gefühlen

+ Zugang zur Bibliothek mit Videos, Checklisten, Übungsanleitungen und Rezepten (im Aufbau)

+ Rabattcode von 30% für weitere Workshop-Angebote (ausgenommen ernährungsmedizinische Beratung)

 

Die Mindestlaufzeit beträgt 6 Monate (Beginn August 2021) und du kannst wählen, ob du monatlich oder (halb-)jährlich zahlen möchtest

Dein Preis:

bei monatlicher Zahlung:

29,90 €* pro Monat

 nach den ersten 6 Monaten kannst du monatlich kündigen

 oder

149,- €* für die ersten 6 Monate 

anschließend 299,-€* pro Jahr, jährlich kündbar

*inkl. MWSt. in Deutschland

Es gibt Stipendiums-Plätze für Menschen mit sehr knappen Finanzen. Schreib mir eine Mail und wir klären, ob das für dich möglich ist: willkommen@antjemueller.de.

Passt die Gut-Essen-Akademie für mich?

Z

Die Akademie ist für dich goldrichtig, wenn...

 

  • du schon seit längerem operiert bist   – und
  • du entweder an einer Ernährungsberatung oder an einem Dranbleiben-Kurs teilgenommen hast 
  • du dich weiter in der Facebook-Gruppe austauschen möchtest 
  • du Lust hast, dich aktiv in die Coaching-Treffen einzubringen
  • du ab und zu mal einen hilfreichen „Schubs“ brauchst, um bei Heißhunger oder Stress gut für dich zu sorgen
  • du offen für neue Methoden und ungewöhnliche Ideen bist
  • und du die Gemeinschaft von Freundinnen schätzt, die füreinander da sind
G

Dieser Kurs ist nicht für dich, wenn du...

 

  • noch nicht operiert bist
  • noch in der Umstellungsphase nach der Magenverkleinerung bist
  • nur Ernährungsinfos haben möchtest
  • dich nicht austauschen möchtest
  • keine Zeit und Lust hast, an Zoom-Treffen teilzunehmen
  • eine psychische Erkrankung hast (dann sprich bitte mit mir und mit deiner Therapeutin/deinem Therapeuten)

 

Noch Fragen? Ruf mich an!

Es soll wirklich passen für dich! Wenn du einzelne Voraussetzungen (noch) nicht erfüllst oder noch Fragen offen sind, verabrede dich gern für ein Telefonat oder einen Video-Call mit mir.  Ich sage dir auch ehrlich, wenn ich das Gefühl habe, dass die Akademie im Moment nicht das Richtige für dich ist. Hier findest du meinen Terminkalender:

Fotocredits: Foto 1 by Dave Francis on Unsplash, Foto 2 Priscilla Du Preez on Unsplash, Foto 3 Anette Hammer Freistil Foto